Deutsche Sprachpakete in Linux Mint nachinstallieren

empty placeholder

Wenn Ihnen Linux Mint 20 nach erfolgter Installation teilweise noch etwas nicht Spanisch, aber Englisch vorkommt, fehlen wahrscheinlich einfach nur die deutschen Sprachdateien im System, oder sie wurden nicht vollständig installiert. Das ist aber keine Hürde für Ihre Arbeit mit Linux Mint, denn die Sprachdateien lassen sich sehr einfach nachinstallieren. Wir beschreiben, wie wir dies bewerkstelligt haben.

Wenn Ihnen Linux Mint 20 nach erfolgter Installation teilweise noch etwas nicht Spanisch, aber Englisch vorkommt, fehlen wahrscheinlich einfach nur die deutschen Sprachdateien im System, oder sie wurden nicht vollständig installiert. Das ist aber keine Hürde für Ihre Arbeit mit Linux Mint, denn die Sprachdateien lassen sich sehr einfach nachinstallieren. Wir beschreiben, wie wir dies bewerkstelligt haben.

Hinweis: Wir beziehen uns in diesem Artikel auf Linux Mint 20 mit Cinnamon-Oberfläche.

Voraussetzung für Download und Installation von Sprachdateien ist natürlich, dass der Internet-Zugang funktioniert. - So haben wir auf unseren PCs, auf denen Linux Mint läuft, die deutschen Sprachdateien installiert:

  • Super-Taste drücken (in anderen Systemen auch als Windows-Taste bekannt ...)
  • Das Wort Sprachen eingeben; wenn dann Sprachen rechts im Menü erscheint und markiert ist, Enter bzw. Return drücken, um die Spracheinstellungen aufzurufen
  • Im folgenden Dialog Klick auf Sprachen hinzufügen/entfernen, nachfolgend Passwort eintippen
  • Der Dialog Sprachen hinzufügen/entfernen erscheint. Wir klicken weiter unten den Eintrag German, Germany an (folgt nach den vielen English-Einträgen) und danach auf Sprachpakete installieren unten rechts.
  • Erscheint nachfolgend eine Meldung wie Additional Changes are required bzw. Zusätzliche Programme müssen installiert werden, so bestätigen wir diese mit einem Klick auf die Continue- bzw. Fortfahren-Schaltfläche. Daraufhin lädt und installiert Linux Mint die benötigten Sprachdateien.
  • Anschließend erscheint wieder das Feld mit dem Titel Sprachen hinzufügen/entfernen. Weiter unten in dem Dialog ist jetzt zu sehen, dass German, Germany ... und weitere German-Einträge nun Vollständig installiert sind. Bei Bedarf können zusätzlich noch die speziellen Sprachdateien für Österreich und die Schweiz installiert werden. 
  • Wenn alles fertig gestellt ist, klicken wir rechts unten auf die Schaltfläche Schließen bzw. Close.

Spätestens ab der nächsten Anmeldung sollte das System komplett auf die deutsche Sprache umgestellt sein. Lediglich in einzelnen Anwendungen, die keine oder keine vollständige deutsche Sprachunterstützung mitbringen, wird uns jetzt möglicherweise noch etwas Englischsprachiges begegnen.

Zurück zur Übersicht

 

Auch interessant:

Rund um LibreOffice

Linux Mint für Anwender/innen